Historie


Zelle 18 - Räume "mit Vergangenheit"

Wo man sich heute in gemütlicher Runde trifft, gut essen trinken und die Seele baumeln lassen kann, befand sich anno dazumal unter anderem der Ortsarrest. Die Erdgeschoss-Räume des historischen Rathaus-Altbaus in der Neckarsulmer Marktstraße 18 wurden in der Vergangenheit unterschiedlich genutzt: als Waage und Lagerhaus, Kramladen, Fleischbank und Ortsarrest - im Volksmund auch als "Narrenhäusle" bezeichnet. Vorübergehend war die Neckarsulmer Polizeiwache, bis 1982 in den Räumen untergebracht.

In der Stadtchronik liest sich die frühere Geschichte des Gebäudes so: "Das Haus ist ganz massiv von Stein erbaut, dreistockig. Hat zu ebner Erd ein Waag (die öffentliche Waage) und ein Lagerhaus, welches von Zeit zu Zeit auf mehrere Jahre verliehen (verpachtet) wird und ein Gewölb, darinne sich die Nachtwächter bei Nacht aufhalten."

Historie

Café | Bistro | Cocktailbar